Offene Altenarbeit

Offene Altenarbeit

Altenarbeit, die Vergnügen bereitet

Spaß am Leben unterliegt keiner Altersbeschränkung. Gerade ältere Menschen und rüstige Rentner freuen sich über Aktivitäten im Kreise Gleichgesinnter. Die offenen Angebote der „Altenarbeit“ bieten hier ein reichhaltiges Programm. Sie richten sich an ältere Menschen in Herne, die gemeinsam aktiv sein wollen, aber auch an  Senioren, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.

Abwechslung ist Programm!

Die „offene Altenarbeit“ ist so vielfältig wie die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen. Sie ist offen für alle Senioren, unabhängig von Konfession und Nationalität. Einerseits umfasst sie ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm, Seniorennachmittage- und -treffen, Sport- und Tanzgruppen, Spielnachmittage sowie kulturelle Veranstaltungen. Andererseits bietet sie Senioren zahlreiche Informationen und Beratungsangebote rund um das Alter und Älterwerden in Herne. Persönliche Beratungen, Informationsveranstaltungen über die Vorteile ambulanter Pflege, Hilfestellungen im Haushalt, Wohnen im Alter, den Hausnotruf und viele Dienste der Stadt Herne, die den Seniorenalltag sicherer und angenehmer gestalten.   

 

Der Fachdienst ist gut vernetzt und arbeitet mit Kooperationspartnern zusammen, z. B. Seniorenberatungsstellen, andere Fachdienste des Caritasverbandes, CKDs (= Caritas-Konferenzen Deutschland) , Vereinen, Gruppen und Einzelpersonen in den Gemeinden, der Stadt Herne und dem Ehrenamtsbüro der Stadt Herne.

Ehrenamtliches Engagement willkommen!

Viele Senioren haben den Wunsch, sich im Alter zu engagieren und ihre persönlichen Fähigkeiten einzubringen, aber auch Neues zu lernen. Das Planen und Gestalten von neuen Projekten und Aktivitäten belebt und bringt zudem Anerkennung, die gut tut. Ein gutes Beispiel ist das Internetcafé, in dem ehrenamtliche Mitarbeiter Ihr Computerwissen an Menschen ab 55 Jahren weitergeben.

Volle Unterstützung für Ehrenamtliche
Ehrenamtliche MitarbeiterInnen genießen unsere volle Unterstützung. Sie arbeiten im Team mit dem Fachdienst Offene Altenarbeit, der „Caritas Koordination“ und der „Caritas in den Gemeinden“. Für die Planung, Organisation und Durchführung von Projekten erhalten sie alle erforderlichen Hilfen. Gleichzeitig bietet die Offene Altenarbeit den Ehrenamtlichen die Möglichkeit, sich fortzubilden und sich mit anderen Ehrenamtlichen über ihre Arbeit sowie ihre Erfahrungen auszutauschen.

Senioren, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, sind herzlich eingeladen, sich bei uns zu melden.

Weiterführende Links

Weiterführende Links:

Seniorenreisen

Seniorenwohnanlage Klostergarten

Betreuen und Pflegen

Allgemeine Sozialberatung

Energiesparservice 60plus

 

 

Mitmachen und
aktiv werden!

Zum Ehrenamt

Helfen Sie
mit Ihrer Spende!

Unsere Spendenprojekte