, Allgemein

Programm: „In Führung gehen 2.0“ .

Wie bereits in 2015 beteiligt sich der Caritasverband Herne auch im Durchlauf 2017/2018 am Programm zur Führungskräfteentwicklung "In Führung gehen 2.0". Das Kooperationsprojekt der Caritasverbände Brilon, Büren, Dortmund, Hagen, Hamm, Herford Herne, Paderborn, Soest und des Diözesancaritasverbandes Paderborn hat das Ziel, Führungskräfte der Caritas zu qualifizieren und auf ihrem Weg zu unterstützen. Das Programm erstreckt sich über 1 ½ Jahre und beinhaltet verschiedene Schulungsmodule, die u. a. die Themen Führungsinstrumente, Dienstrecht und wirtschaftliche Steuerung abdecken. Ergänzt wird der Schulungsteil durch ein Mentoring-Programm. Die Teilnehmer/-innen werden dabei verbandsübergreifend von erfahrenen Führungskräften begleitet. Der gemeinsame Erfahrungsaustausch und die Weitergabe von Wissen sollen ebenfalls zur Weiterentwicklung der Mentees beitragen.

Der Caritasverband Herne freut sich über die Teilnahme von Frau Hanna van Holt vom Fachdienst für Integration und Migration. Herr Bernd Zerbe, Leiter der Abteilung Soziale Dienste, stellt sich als Mentor zur Verfügung. Er wird für die Laufzeit der Qualifizierung einer Nachwuchsführungskraft eines anderen Ortsverbandes beratend zur Seite stehen. Wir wünschen viel Erfolg und spannende Erkenntnisse!

Mitmachen und
aktiv werden!

Zum Ehrenamt

Helfen Sie
mit Ihrer Spende!

Unsere Spendenprojekte