, Allgemein

Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ gegen Armut und soziale Ausgrenzung

Mehr als 500 Kerzen leuchteten am 18. November in der Kirche St. Peter und Paul in Herne. Kurzfristig wurde aufgrund des schlechten Wetters die Illumination in die Kirche verlagert. Über 60 Personen nahmen an der Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne" teil Der Lichterzug von der Akademie startete auch bei dem stürmisch-nassen Novemberwetter.

Beim Eintreffen der Gäste in der Kirche verweilten alle bei dem aus 300 Kerzen bestehenden Stern, der in der dunklen Kirche strahlend leuchtete. Nach der Andacht erfolgte in der Kirche, um den Stern herum, die Möglichkeit der Begegnung bei Imbiss und Getränken. Malteser, Pfadfinder, Messdiener und die Caritas-Konferenzen unterstützten die Aktion. Einen entsprechenden Pressebericht zu dieser Aktion finden Sie hier.  

(Foto Jörg Stipke)

Mitmachen und
aktiv werden!

Zum Ehrenamt

Helfen Sie
mit Ihrer Spende!

Unsere Spendenprojekte