, Allgemein

Spendenaktion für die Leidtragenden des Krieges in der Ukraine

Ukraine-Konflikt

Der Herner Caritasverband ist wie die ganze Welt schockiert über den Krieg in der Ukraine und will den vom Krieg betroffenen Menschen helfen. Deshalb ruft der Caritasverband Herne für die Nothilfe seines internationalen Hilfswerks „Caritas international“ in der Ukraine zu Spenden auf. Die Spenden gehen an Caritas Ukraine und die Caritasverbände in den Nachbarländern, die vor Ort die Menschen mit Lebensmitteln, Medikamenten, Schlafsäcken und weiteren Hilfeleistungen versorgen.

Alle Bürgerinnen und Bürger können mit einer Spende an „Caritas international“ helfen. Das Spendenkonto lautet:

Caritas international, Freiburg
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02
BIC: BFSWDE33KRL
Stichwort: CY00050 Ukraine-Konflikt

Weitere Informationen zum humanitären Einsatz der Caritas in der Ukraine und den anliegenden Staaten finden sich auf der Homepage von „Caritas international“ www.caritas-international.de.

Alternativ ist auch eine Spende auf das Konto des Herner Caritasverbandes möglich, von dort werden die Spenden an „Caritas international" weitergeleitet:

Caritasverband Herne e.V.
Herner Sparkasse
IBAN: DE63 4325 0030 0001 0659 03
BIC: WELADED1HRN
Stichwort: Ukraine-Konflikt

Wir verbürgen uns dafür, dass Ihre Spende ohne Abzug von Verwaltungskosten den Leidtragenden des Krieges zugutekommt.  

 

 

 

 

 

Mitmachen und
aktiv werden!

Zum Ehrenamt

Helfen Sie
mit Ihrer Spende!

Unsere Spendenprojekte