, Allgemein

„Willkommen in Herne“ - Willkommensbeutel für Flüchtlinge

Bereits im Jahr 2015 packten Caritas, Stadt Herne und weitere Kooperationspartner 200 "Willkommensbeutel" für Flüchtlinge. Ab sofort erhalten Herne zugewiesene Flüchtlinge wieder direkt nach ihrer Ankunft einen der Beutel mit wichtigen Informationen und Hilfsmitteln für einen guten Start in Herne.

"Die Aktion kam gut bei den Bewohnern der Flüchtlingsunterkünfte an. Einerseits als Begrüßung, andererseits zur ersten Orientierung", so Eileen Bothen vom Fachbereich Soziales der Stadt. Denn die Beutel beinhalten neben Schreibzeug und Hygieneartikeln auch ein Bildwörterbuch und einen Stadtplan. "Wir möchten nicht nur eine erste Versorgung sicherstellen, sondern Integration von Beginn an vorantreiben", betont Hanna van Holt von der Caritas-Integrationsagentur.

Die Ausgabe der Beutel erfolgt durch städtische Mitarbeiter unmittelbar nach Ankunft der Geflüchteten in einer der Herner Flüchtlingsunterkünfte. Pro Familie wird ein Beutel ausgegeben. Das Material wurde gespendet oder kostengünstig angeschafft. Zusammengestellt wurden die Beutel von der Studentin und Praktikantin Selina Engelhardt, die auch deswegen zufrieden auf ihr Praktikum bei der Caritas zurückblickt: "Ich bin mir sicher, dass wir vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden."

Mitmachen und
aktiv werden!

Zum Ehrenamt

Helfen Sie
mit Ihrer Spende!

Unsere Spendenprojekte