Trauergespächskreis

Lichtblicke in dunklen Zeiten des Lebens

Der Tod eines geliebten Menschen hinterlässt immer eine schmerzhafte Lücke im Herzen. Er bedeutet eine tiefe seelische Erschütterung und verändert unser Leben grundlegend. Gespräche mit anderen Menschen können den geliebten Angehörigen nicht zurückbringen, aber sie können helfen, seinen Verlust leichter zu ertragen.

Trauergesprächskreis

Dieses Seelenbeistand-Angebot richtet sich an Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben. Es hilft, mit der eigenen Trauer zurechtzukommen. In der schützenden Atmosphäre der Gruppe ist es möglich, der eigenen Trauer Raum zu geben. In der Begegnung mit anderen betroffenen Menschen können Sie Verständnis, Trost und Mut für neue Wege aus der Trauer finden.

 

Der Trauergesprächskreis findet regelmäßig in den Räumen der Caritas statt, organisiert und geleitet von Kerstin Waaga. Die Teilnahme ist kostenlos. Freiwillige Spenden sind möglich – und willkommen.

Treffen:

Caritashaus, Hospitalstraße 12, 44649 Herne,

Jeden 2. Mittwoch im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr 

 

Caritas Centrum, Schulstraße 16, 44623 Herne,

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat 

16:30 - 18.00 Uhr

 

Informationen und Kontakt:

Kerstin Waaga (Dipl.-Pädagogin, Soziotherapeutin)

 

Um die vorherige telefonische Anmeldung unter 02323 92960-12 (Frau Komisarek, Caritasverband Herne) wird gebeten. Die Teilnahme setzt die Vorlage eines tagesaktuellen Negativtests voraus, dieser entfällt für geimpfte und genese Personen. 

 

 

 

 

 

Weiterführende Links

Weiterführende Links:

Betreuung und Entlastung

Palliativpflege

 

Mitmachen und
aktiv werden!

Zum Ehrenamt

Helfen Sie
mit Ihrer Spende!

Unsere Spendenprojekte